header1   Direkt-Links
  ADH Müschede CDU Junge Harmonie Musikverein SGV Abt. Müschede Schützenbruderschaft Siedlergemeinschaft SPD Spielmannszug TuS Müschede 07
Herzlich willkommen bei Müschede Online, dem Internet-Portal von Müschede, einem dörflichen Ortsteil der Stadt Arnsberg im Sauerland. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über Müschede, die ortsansässigen Vereine und Einrichtungen sowie deren vielfältigen Angebote und Aktivitäten.   BI KOHA IV

Junge Harmonie lädt ein zum Maibaumfest

Geschrieben von Junge Harmonie am .

Maibaum 2018 JH„Auf geht´s, jetzt ist´s wieder soweit“ heißt es am 30.04., wenn die „Junge Harmonie Müschede“  wie jedes Jahr zum traditionellen Maibaumfest auf den Dorfplatz einlädt. Ab 17:00 Uhr geht es los mit kühlen Getränken und Leckereien vom Grill.

Für Klein und Groß geht es dann am 1. Mai auf dem Dorfplatz gegen 11:00Uhr weiter. Für die Großen mit einem Frühschoppen,
für die Kleinen gibt es einen Malwettbewerb mit vielen tollen Preisen und anderen Kinderbelustigungen. Fürs leibliche Wohl ist auch am 1. Mai  mit Kaffee, Kuchen, Pommes, Wurst und andere Spezialitäten gesorgt.

Ach ja, und zu Trinken gibt es natürlich auch genug. Mitzubringen sind nur Spaß und gute Laune.  

Bericht Mitgliederversammlung TuS Müschede 07

Geschrieben von TuS 07 am .

Ehrungen 2018Am 23. März hat der TuS Müschede seine diesjährige Mitgliederversammlung durchgeführt. Vorsitzender Michael Heinze konnte zahlreiche Teilnehmer im gut gefüllten Saal des „Schützenkruges“ begrüßen.
Auch in diesem Jahr standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder wieder im Mittelpunkt. Insgesamt 20 aktive und passive „TuSler“ wurden für ihre Mitgliedschaften geehrt. Reinhold Jürgensmeier wurde für seine 70-jährige Zugehörigkeit und Treue zum TuS Müschede mit Präsenten und Ehrennadel ausgezeichnet. Heinz Coels, Ferdinand Henseler, Josef Vollmer und Manfred Rüth wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft im TuS geehrt und erhielten von Michael Heinze und Jens Prachtel jeweils Urkunde und Weinpräsent. Für 50-jährige Treue zum TuS stand Friedhelm Storm zur Ehrung an. Doris Michel, Sascha Michel, Elisabeth Holz, Thorsten Schmits und das ehemalige Vorstandsmitglied Dirk Reichenbruch sind seit 40 Jahren dabei. Seit immerhin 25 Jahren gehören Miriam Känzler-Kalski, Marina Känzler, Christina Koch, Stephan Koch, Susanne Blome, Marco Mielke, Ehrenvorstand Gerd Stüttgen, Christian Gawenda und Monika Schulte-Weber dem TuS an.
Die vom TuS bereits zum sechsten Mal durchgeführte Ehrenamtsehrung wurde in diesem Jahr dem ausgeschiedenen Abteilungsleiter Fußballjugend Markus Hübner für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den TuS in der Jugendarbeit zuteil. Er erhielt aus den Händen des Vorstandes als Zeichen der Anerkennung die TuS-Glasmedaille für das Ehrenamt.
Zudem bedankte sich der Vorstand bei Gabi und Heiner Lindenblatt für die langjährige Reinigung und Pflege des Sportheims aus. Beide hatten zum Ende des letzten Jahres ihre Arbeit nach mehreren Jahren niedergelegt. Heiner Lindenblatt nahm, auch im Namen seiner nicht anwesenden Gattin, ein Wein- und ein Blumenpräsent als Dank entgegen.
Vorstandsmitglied Stephan Müller und Kassierer Marcel Pape berichteten ausführlich über die gelaufenen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Der TuS kann dabei positiv auf u.a. ein gut angenommenes Sportfest im Sommer sowie die alljährliche Clementinenaktion zurückblicken. Ein außerordentliches Highlight waren die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball, die der TuS als Veranstalter mit großem Erfolg über die Bühne bringen konnte. Der Vorstand bedankte sich an dieser Stelle bei Detlef Jünemann und seinem Organisationsteam für die geleistete Arbeit rund um das Turnier. Die präsentierte Finanzlage sowie die stabile Mitgliederentwicklung belegten ein insgesamt zufriedenstellendes Jahr für den TuS Müschede.
Ein ebenfalls positives Bild zeigten die Berichte der verschiedenen Abteilungen. Diverse sportliche Erfolge waren im vergangenen Jahr zu verzeichnen. Auch die rege Beteiligung bei unterschiedlichsten Veranstaltung zeugte von einem intakten Vereinsleben.
Projektleiter Ingolf Böhmer präsentierte den Mitgliedern die neuen Entwürfe zum Sportheim-Anbau. Aufgrund von unerwarteten und nicht kalkulierbaren Hindernissen bei dem im letzten Jahr vorgestellten Entwurf, musste der gesamte Anbau nochmals neu konstruiert werden. Das umgestaltete Konzept überzeugte die Anwesenden, so dass die große Mehrheit ihre Stimme für den Anbau gab. Der Bauantrag wurde unmittelbar nach der Versammlung eingereicht. Weitere Infos folgen.
Den Abschluss der diesjährigen Mitgliederversammlung bildeten die Wahlen. Neuer 2. Kassenprüfer, neben Dominik Paech, ist Jan Hübner. Der geschäftsführende Vorstand wird sich für die Zukunft und anstehende Aufgaben breiter aufstellen und somit wurden Karin Kemper (Tennis- und Turnabteilung sowie Erweiterung Sportangebot) und Hubertus Vollmer-Lentmann (Mitgliederverwaltung und Administration) einstimmig als neue Mitglieder in die Führungsspitze gewählt. Jens Prachtel (Gebäudemanagement) wurden ebenso einstimmig wiedergewählt. Michael Heinze, Stephan Müller und Timm Schäfer sind noch für ein weiteres Jahr gewählt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.